Ganz

einfach!

Förderdiagnostik einfach,
wissenschaftlich erprobt und modern.

Hier gehts direkt zur Online-Diagnostik otu.lea und zum lea.Dashboard für Kursleitende!

Herzlich willkommen!
Unsere digitale pädagogische Online-Förderdiagnostik für Menschen mit geringer Literalität – mit neuen Impulsen für Sie!

business people meeting conference discussion corporate concept
university students studying together

Automatisiert und gleichzeitig individuell erleichtern wir Ihnen die Arbeit in der Alphabetisierungspraxis und ebnen den Weg zu schnellen Fortschritten.

Gemeinsam mit Ihnen sind wir da für Menschen mit geringer Literalität in den Bereichen Lesen, Schreiben, Rechnen und Sprachgefühl.

Unser Ziel ist es, Ihnen die besten Instrumente für Ihren Lehrauftrag in der Alphabetisierungspraxis anzubieten. Also wurde die bestehende Förderdiagnostik otu.lea überarbeitet und ein digitales Lernangebot entwickelt.

Die zentralen Elemente: zum einen das Dashboard für Sie als Lehrende.
Damit können Sie otu.lea-Testergebnisse auf Kann-Beschreibungs- sowie Alpha-Level-Ebene auswerten und insgesamt Ihre Kurse oder auch einzelne Personen administrieren. Sie erhalten einen optimalen Überblick! otu.lea und das lea.Dashboard stehen ab sofort unter https://otulea.lealernen.de/ (otu.lea) und https://dashboard.lealernen.de/ (lea.Dashboard) zur Verfügung.

Zum anderen gibt es die App, die sich an Lernende richtet. Die App ermöglicht es Ihren Klienten, zu lernen und sich unter Ihrer Betreuung zu verbessern. Immer mit dem Ziel, selbständiger und aktiver am Arbeitsleben und am persönlichen Alltag teilzuhaben. Die Aufarbeitung für die Nutzung auf Mobilgeräten ermöglicht selbständiges Arbeiten, wann immer nötig oder gewünscht. Die Gesamtsystematik ermöglicht die Konzentration auf das Wesentliche. Die App wird im Sommer 2022 veröffentlich werden.

Das Dashboard bietet für Planung und Administrierung Ihrer Kurse vielfältige Vorteile:

  • Eine Vielzahl genauer Auswertungen, so detailliert wie gewünscht
  • Leicht erfassbare Darstellung der Lehrnstandsverläufe
  • Die Darstellung der Testergebnisse ist in anschaulichen Visualisierungen möglich – das vereinfacht die Kommunikation mit Ihren Schülern noch weiter
  • Das neue Filtersystem ermöglicht es Ihnen, die Ergebnisse einzelner Personen auszuwerten
  • Aus diesen Erkenntnissen lassen sich dann zuverlässig Förderbedarfe der einzelnen Schüler definieren
  • Sie können auf Beispiele und Erklärungen zu einzelnen Kann-Beschreibungen zurückgreifen

Dabei ist das Dashboard die Basis für Ihre Arbeit im Grundbildungsbereich für Einstiegs-, Verlaufs- und Erfolgs-Assessment!

Dabei liefert Ihnen das Diagnosetool otu.lea Ergebnisse, die automatisch und trotzdem individuell ausgewiesen werden können. Förderbedarfe abzuleiten und noch differenzierter zu arbeiten wird noch leichter als bisher.

Ein paar Worte zur Technik:
Die App ist an die Bedingungen einer Smartphone-Anwendung angepasst, sie funktioniert für Android ebenso wie iOS. Das Dashboard und otu.lea funktionieren browserbasiert.

Die App kann anonym genutzt werden, ohne Anmeldung auf dem eigenen Smartphone. Sie als Lehrende legen sich im Dashboard ein Profil an und haben damit alle Informationen und Aufgaben übersichtlich auf einen Blick.
Übrigens: das gut bekannte lea-Universum findet sich in den Aufgaben wieder!
Uns war es wichtig, den Zugang für alle möglichst niedrigschwellig zu halten: die App soll die Motivation steigern und Hemmungen abbauen, das Dashboard unterstützt Sie in der Alphabetisierungspraxis.

Das Unterrichten wird für Sie als Kursleitende
auf eine neue moderne Basis gestellt

Probieren Sie es aus!